Strom von der Sonne

SolaranlageUnsere Pfarrgemeinde ist jetzt auch Stromerzeuger! Die neue Photovoltaik(PV) – Anlage auf dem Dach des Pfarrhauses von St. Georg am Ledaweg wird in Zukunft jedes Jahr etwa 7000 Kilowattstunden Energie liefern. Damit deckt sie 90% des Bedarfs von Kirche und Gemeindezentrum.

Bei der Planung und Abwicklung des Bauvorhabens stand dem Kirchenvorstand Hr. Manfred Mevenkamp zur Seite. Die Anlage wurde am 28.10.2011 von der AUKOS GmbH aus Osterholz-Scharmbeck errichtet und liefert seit dem 07.11.2011 Strom ins Netz der swb. Alle Komponenten der Anlage stammen von deutschen Herstellern.

Die Kosten i. H. v. 22.190,- Euro wird die Anlage über die Vergütung des eingespeisten Stroms in deutlich weniger als 15 Jahren wieder einbringen. Besonders gut für die Gemeinde: mit 5.000,- Euro beteiligt sich das Bistum Osnabrück über seinen Fond für ökologische Maßnahmen an den Anlagenkosten.
Weniger als 5 Jahre benötigt die PV-Anlage um die Energie zu erzeugen, die für ihre Herstellung aufgewendet werden musste. Danach wird sie über weitere 20 bis 30 Jahre jährlich 4 Tonnen CO2 einsparen und so einen wertvollen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz leisten.

Interessierte können sich die aktuelle “Tages-Ernte” auf einem Display im Pfarrheimeingang ansehen oder im Internet abrufen: