KatharinaNews

KatharinaNews Start

Bei uns ist ja oft so viel los, dass der Pfarrbrief als monatliches Informationsmedium gar nicht hinterherkommt (eigentlich eine tolle Sache!). Und auch wenn diese Webseite immer aktuell ist, man also schauen kann, was sich verändert hat, gibt es jetzt eine noch bequemere Möglichkeit, nichts zu verpassen. Wie wär’s mit aktuellen Infos direkt in ihrer Hosentasche, direkt auf ihrem Handy?!

Dafür gibt es den WhatsApp-Service „KatharinaNews“ und so geht es:
1. WhatsApp muss auf dem Handy installiert sein.
2. Einen Kontakt für die Telefonnummer 0151 / 67 45 89 61 mit dem Namen „KatharinaNews“ anlegen.
3. Über WhatsApp eine Nachricht mit dem Text „START“ an den neuen Kontakt „KatharinaNews“ schicken. Der eigene Name muss nicht genannt werden.
4. Wir nehmen die Mobilnummer dann anonymisiert in die Versandliste für die Infos auf.

Und wie melde ich mich ab?
Wenn das Angebot nicht passt: eine Nachricht mit „STOP“ an den Kontakt „KatharinaNews“ und der Versand der Infos wird gestoppt.

 

Noch Fragen?

Warum WhatsApp?
Wir informieren primär über unsere eigenen Website oder den (Papier-)Pfarrbrief. Darüber hinaus stellen wir aber immer wieder fest, dass es zielgruppenorientierte Alternativen braucht, um die Aktivitäten in St. Katharina an unsere Zielgruppen weiterzugeben. Eine weitverbreitete Alternative bildet WhatsApp in der Lebenswelt vieler Menschen. Die KatharinaNews bieten die Möglichkeit, Nachrichten und Infos schnell an viele unterschiedliche Personen weiterzugeben ohne eine Gruppe gründen zu müssen.

Warum Broadcast und keine Gruppe?
In einer WhatsApp-Gruppe werden ganz automatisch alle Daten von dir an teils unbekannte Menschen in der Gruppe geteilt. Jede*r erhält deine persönliche Handynummer. Das muss und soll nicht sein.
Bei einer Broadcast-Liste erhältst du die Infos als einzelne Nachricht und keine störenden oder nervenden Gruppennachrichten – und keiner außer uns bekommt deine Nummer. Übrigens: wenn du auf eine Nachricht antwortest, erreicht diese auch ausschließlich die Verantwortliche für die KatharinaNews – nicht den gesamten Verteiler, weil diese Daten nicht weitergegeben werden.

Was passiert mit deinen Daten?
Wir speichern deine Nummer in einem separaten KatharinaNews-Mobilfon – ohne Namen und weitere Daten. Dieses ist ausschließlich der Verantwortlichen für die KatharinaNews zugänglich. Darüber hinaus finden sich auf dem Gerät keine weiteren Daten und genutzt wird ausschließlich die WhatsApp-Broadcast-Funktion. Wir nutzen deine Nummer auch nur für diesen Dienst.
WhatsApp wurde in der Vergangenheit häufiger für niedrige Datenschutzstandards kritisiert. Mittlerweile hat WhatsApp die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung integriert. Einen 100% Schutz können wir dir aber nicht garantieren und bitten darum, uns keine sensiblen Daten auf diesem Weg zu senden. Dazu rufst Du am besten an – Email ist (weil unverschlüsselt) nämlich auch keine Alternative 😉
Die Broadcast-Funktion dient einzig zur Informationsweitergabe.

Für Rückfragen:
Elaine Rudolphi
e.rudolphi@st-katharina-bremen.de
Tel.: 0151 / 229 86 388