Jesusgebet

Pantocrator

Altes Beten neu entdecken: einfach in Stille.
Meine Realität vor Gott.
In der Hektik des Alltags eine Atempause nehmen.
Beten nach der Tradition der christlichen Wüstenväter.

dem Atem Raum geben.
die Wirklichkeit annehmen.
nichts erreichen müssen.
auf die Gegenwart lauschen.
im Namen Jesus Christus
einfach da sein.

Das kontemplative (betrachtende) Gebet ist ein Übungsweg der Achtsamkeit.
Wenn diese in den Alltag hineinreicht, kann eine Lebenshaltung daraus werden.

Es gibt viele Gebetsweisen:
Mündliche Gebete, Meditation von Bildern oder Texten.
Wenn eine Sehnsucht nach unmittelbarem Verweilen bei Gott bleibt, kann das Jesusgebt ein Weg für Sie sein.

Eine Einübung in das Jesusgebet findet regelmäßig statt:

  • jeweils am 3. Mittwoch im Monat
  • 19:30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
  • in der Kapelle des St. Elisabeth-Hauses (Reinthaler Str. 17, Schwachhausen)

 

Kontakt:
Regina Rüpke
Tel.  0421 - 346 85 68