Donnerstag nach dem 5. Fastensonntag

kranz5

Hallo liebe Fastenblockleser!

Jetzt ist die Fastenzeit schon fast vorbei und wir haben schon so viele unterschiedliche Themen für die einzelnen Wochen gehabt, dass wir…..obwohl wir unseren Kopf ganz doll angestrengt haben …. Manchmal gar nicht mehr alles erinnern.

Darum haben wir uns alle Fastenthemen noch einmal angeschaut:

1. Woche: Wir verzichten auf Schimpfwörter
2. Woche: Wir wollen einander gerecht behandeln und miteinander teilen
3. Woche: Wir wollen auf Streit verzichten
4. Woche: Wir wollen Ordnung halten und achtsam sein

Für die fünfte Woche hatten wir uns vorgenommen: Wir wollen uns an die vergangenen Fastenwochen erinnern und versuchen alles gemeinsam zu schaffen.

Puhhhhhh, das ist vielleicht eine große Aufgabe. Und wie das Wetter das so wechselhaft war in der letzten Woche, hat es auch bei uns unterschiedliche Tage gegeben.
An den meisten Tagen hat alles super geklappt. Aber es gab auch schwierige Momente. Denn. Aufräumen macht einfach nicht immer Spaß. Und Streiten passiert manchmal, auch wenn wir es gar nicht wollen. Und so ging es uns mit manchem anderen Punkt auch. Wir haben gemerkt, alles auf einmal fasten ist ganz schön schwer.
Aber wenn wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen, wird es ein wenig einfacher.
Wenn wir es schaffen auch einmal nachsichtig zu sein oder uns zu entschuldigen und nicht immer Recht haben wollen, dann ist das Leben einfacher und schöner. Da ist die Sonne auch an einem Regentag zu Gast in unseren Herzen.

Eine Fastenwoche liegt jetzt noch vor uns und dann ist endlich Ostern!
Für uns ist die Fastenzeit ganz aufregend und spannend und wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder gefastet haben.

Euch allen wünschen wir aus dem Kindergarten St. Ursula wunderschöne Ostertage und bedanken uns das wir an diesem schönen Projekt teil nehmen durften.