Kirche&Welt: Amoris laetitia

Amoris Laetitia

Im nachsynodalen Schreiben „Über die Liebe in der Familie“ eröffnet Papst Franzis­kus in ermutigender Weise Perspektiven für das Leben in Ehe und Familie. Der Text ist eine herzliche, gleichermaßen tiefgehende sowie lebenspraktische Einladung für diese Lebensform, die ihre Inspiration aus den Quellen des christlichen Glaubens erfährt.

Referent: Diakon Dieter Wekenborg, Leiter der offenen Tür – Bremen
Termin: Dienstag, 16. August 2016, um 20.00 Uhr im Gemeindehaus St. Ursula.

Zur Einführung in die Inhalte des Schrei­bens und Austausch über einzelne Passa­gen sind Sie herzlich eingeladen!