Ausstellungsbesuch „Ich habe dich beim Namen gerufen“

AusstellungOS

Im Rahmen der Gruppe 55+: Besuch der Ausstellung „Ich habe dich bei deinem Namen gerufen …“ (Jes 43,1) im Priesterseminar Osnabrück.

Donnerstag, 21. April, 12.50 Uhr (Treffpunkt am Hauptbahnhof)

„Gott hat für jeden einen Plan: ihn zu entdecken und der eigenen Berufung zu entsprechen bedeutet, einer glücklichen Selbstverwirklichung entgegenzugehen.“ – Papst Franziskus auf dem Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro.
Dieser Plan Gottes mit der Schöpfung und jedem einzelnen Menschen ist der Ausgangpunkt des Denkweges der Ausstellung, die die Diözesanbibliothek zum o.g. Motto anbietet. In Text und Bild geht die Ausstellung dem Ruf Gottes in der biblischen Geschichte und in der Zeit der Kirche nach. Anlass für die Einladung zur Besinnung auf unsere christliche Berufung aus biblischer und glaubensgeschichtlicher Perspektive ist die aktuelle Zeitgeschichte. Sie zeigt sich mit einem zweifachen Anliegen im pastoralen Schwerpunkt des Bistums … damit sie zu Atem kommen! (Ex 2,12) und im Jahr der Barmherzigkeit.

Treffpunkt: Eingang des Hauptbahnhofs Bremen, Stadtseite, 12.50 Uhr
Programm: Kaffeetrinken und Ausstellungsbesuch im Priesterseminar Osnabrück, Zeit zum Stadtbummel,
Kosten: Anteilig Niedersachsenticket und Kaffeetrinken
Rückkehr gegen 20.00 Uhr
Anmeldung im Pfarrbüro St. Ursula bis Mo., 18. April.

Interessierte herzlich willkommen!